Die Hausbauer – Haacke-Haus

Stadtvilla

Haacke-Haus ist ein Familienunternehmen, das seit über 100 Jahren Verlässlichkeit und Qualität garantiert. Ob Stadtvilla, Bungalow oder Architektenhaus – die individuellen Wohnträume der Bauherren haben immer Priorität.

Am Stammsitz von Haacke-Haus in Celle ist man stolz auf die norddeutschen Wurzeln und vor allem auf die ländlich geprägte Bau-Tradition: Fachwerkbauten gehören bis heute genauso zum Repertoire wie Landhäuser mit traditionellen Klinkerfassaden. Inzwischen umfasst die Architektur aber selbstverständlich die ganze Bandbreite modernen Bauens: Stadthäuser- oder villen, Bungalows, Häuser im Bauhaus-Stil oder mit natürlicher Holzfassade. Und auch darüber hinaus sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Wer seine eigenen Vorstellungen Realität werden lassen möchte, kann sich für ein Architektenhaus entscheiden: Der Entwurf ist ein Unikat und ganz auf die Bedürfnisse der Bauherren zugeschnitten – realisiert wird er in Fertigbau-Manier von Haacke-Haus zu einem garantierten Festpreis und Einzugstermin. Zahlungen werden grundsätzlich erst nach Leistungs- und Baufortschritt fällig. Eine faire Basis für beide Parteien.

Tradition im besten Sinne prägt auch die Unternehmenskultur: Hausbau mit Haacke steht für Bauen aus einer Hand. Jedes Projekt wird von firmeneigenen und gut ausgebildeten Handwerkern umgesetzt. Das Unternehmen verfügt über 190 feste Mitarbeiter und realisiert 100–120 Häuser pro Jahr. Verantwortungsvolle Nachwuchsförderung leistet der Betrieb durch die Ausbildung von zur Zeit mehr als 20 Azubis in den Berufen Holzfacharbeiter, Zimmerer, Industriekaufmann und Bauzeichner. Dass Bauen bei Haacke-Haus mehr ist als das Erstellen von Ein- und Zweifamilienhäusern, zeigt sich auch im Engagement für soziale Objekte: Kinderkrippen und Kindergärten errichtet der Hausbauer ebenso begeistert wie Schulen und Behinderteneinrichtungen. Natürlich alles aus Holz, dem Baustoff, der wie kein anderer Nachhaltigkeit und Wohnen im Einklang mit der Natur verspricht. Durch den Einsatz ökologischer Baumaterialien wird den Bauherren neben dem guten Umwelt-Gewissen zugleich ein wohngesundes Raumklima garantiert. Deshalb hat sie sich zur Aufgabe gemacht, Grenzwerte der Energieeinsparverordnung nicht nur einzuhalten, sondern sogar zu unterschreiten, sodass jedes Haus auch viele Jahre später noch auf dem neuesten energetischen Stand ist. Aufgrund der sehr guten Wärmedämmung, die Haacke-Haus ständig optimiert, haben die Häuser generell einen geringen Energieverbrauch. Grundsätzlich werden sie alle im Effizienzhaus-Standard 55 und besser errichtet. Die neue Stadtvilla im Musterhauspark Celle wurde jetzt sogar als KfW-Effizienzhaus 40 Plus realisiert.

Im Naturwohnpark Westercelle hat der Haushersteller gleich eine ganzes Ensemble von Einfamilienhäusern gebaut: modern, funktional und dennoch regional passend. Stadthäuser sind hier genauso anzutreffen wie Winkelbungalows, Stadtvillen oder Gebäude im Landhausstil; mittlerweile haben hier 20 Familien beziehungsweise Paare ihr neues Zuhause gefunden. Aber unabhängig vom Haustypus ist der Look identisch: weißes Holz, kontrastreich mit rotem Klinker kombiniert. Ansonsten wurden die Entwürfe nach den Wünschen der Bauherren gefertigt. Die Vielfalt in harmonischem Einklang macht den Charme der Wohnsiedlung aus. Das Konzept der in dem Park errichteten Häuser – nämlich wohngesunde Objekte in ökologischer Bauweise – ging auf. Ältere Paare fühlten sich genauso angesprochen wie junge Familien. Die Altersstruktur in der Siedlung ist daher gut durchmischt. Kompetenz und Fähigkeiten in der Quartiersentwicklung konnte der Fertighausanbieter schon häufig unter Beweis stellen. Bereits seit den 60er Jahren entwickelt Haacke derartige Wohnanlagen.

Die bereits von Firmengründer ausgesprochene Maxime: „Das Beste ist für unsere Kunden gerade gut genug!“ hat auch heute noch Gültigkeit. Das Fertighausunternehmen mit Produktionshallen in Celle und Potsdam setzt deshalb auf Qualität, Verlässlichkeit und Individualität statt auf Masse. Zu den weiteren Geschäftsbereichen gehören noch immer Dämmsysteme (Haacke-Isolier-Klinker-Systeme und CELLCO Wärmedämmlehm zur Sanierung alter Fachwerkhäuser). Kunden können sich mit allen Fragen zum Hausbau, der Haustechnik, Ausstattung, Baubiologie, Bauleitung und sogar zu Grundstückskauf und Finanzierung an die Haacke-Haus-Berater wenden. Jede Bauherrenfamilie hat einen festen Ansprechpartner. In ganz Deutschland verteilt, befinden sich Musterhäuser, Fertighaus-Ausstellungen, Werke und Beratungsbüros.


_________


Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Ausgabe November/Dezember 2016 mein schönes zuhause°°°


Mehr zum Thema Häuser von Haacke

Fotos: Haacke

Moderne Fachwerktradition – von Haacke Haus

Der Landhausstil von heute ist modern und traditionell zugleich. Er lebt von der Kombination klassischer Formen mit...

Fotos: Haacke Haus

Reduziert und ausdrucksstark – von Haacke Haus

Großzügige Transparenz als Ergebnis sorgfältiger Planung – auch mit dieser modernen Villa ist es Haacke-Haus optimal...

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...