Entwurf Classic 169 von Dan-Wood

Platz für eine Familie mit fünf Kindern: "Classic 169" von Dan-Wood

Julia und Jochen Haidinger aus Abtsteinach im Odenwald mussten lange nach einem Haus für sich und ihre fünf Kinder suchen – die wenigsten Fertighausanbieter sind auf so viel Nachwuchs eingestellt. Mit dem „Classic 169“ von DAN-WOOD House fanden sie schließlich einen schicken, in jeder Beziehung anpassungsfähigen Entwurf.

Glückliche Großfamilie: Julia und Jochen Haidinger umringt von den 8-jährigen Zwillingsmädchen Janine und Vanessa, dem wilden Tim (6) und den 2-jährigen Zwillingsjungs Lars und Marco. Vom Balkon schaut Julias Mutter zu, die immer mal hilft den Alltagstrubel zu beherrschen.


Die Suche nach einem Haus gestaltete sich für die Haidingers ähnlich ärgerlich wie für jemanden, der Schuhe in der Größe 48 benötigt. Das normale Angebot ist riesig, doch wehe, man braucht etwas Spezielles! Julia und Jochen Haidinger klapperten Mus­ter­hausparks ab und wälzten Kataloge. Überall dasselbe. Die Entwürfe sahen zwei, maximal drei Kinderzimmer vor – schlichtweg zu wenige. Denn sie hatten schon drei Kinder, die Zwillingsmädchen Vanessa und Janine sowie ihren Sohn Tim. Perspektivisch wünschten sie sich noch ein Baby. Derartiger Kinderreichtum überfordert das deutsche Standard-Repertoire.


Der Diplom-Ingenieur Jochen (31), der heute als Assistent der Geschäftsführung einer mittelständigen Firma arbeitet, und seine Frau Julia (30), gelernte Rechtsanwaltsgehilfin und inzwischen Großfamilienmanagerin, lebten damals noch in einer Vier-Zimmer-Wohnung, die mit jedem Kind zu schrumpfen schien. Sie brauchten, ganz sachlich betrachtet, mehr Platz. Von ihrer Prämisse für ein Haus wollten sie trotz der ernüchternden Suche nicht abweichen. Die lautete: Für jedes Kind ein eigenes Zimmer - möglichst gleich groß, damit Gerechtigkeit herrscht.


„Die gängigen Modelle für unsere Bedürfnisse aufzublasen, wäre viel zu teuer gewesen“, sagt Jochen Haidinger. Beim Surfen im Internet stieß er schließlich auf einen bezahlbaren Entwurf, dessen Potenzial er als Mann vom Fach sofort erkannte: Der lang gestreckte, zweigeschossige Kubus der Villa „Classic 169“ von DAN-WOOD House, einem polnischen Fertighaushersteller mit Nieder­lassung in Berlin und zehnjähriger Präsenz auf dem deutschen Markt, schien sehr Haidingerkompatibel.


Der erste Eindruck täuschte nicht. „DAN-WOOD House überließ mir die Pläne, so konnte ich sie entsprechend präzisieren“, erzählt Jochen Haidinger. Kaum hatte er sein Raumkonzept vollendet, überraschte ihn seine Frau mit der freudigen Nachricht: „Ich bin schwanger.“ Also ein viertes Kinderzimmer, kein Problem. Kurz danach war klar: „Es sind wieder zwei!“ Doppelter Glückstreffer.



Mit einem Schlag waren die Pläne Makulatur. Doch die schlanke Kubatur des Hauses zeigte sich auch dem unerwarteten Kindersegen gewachsen. Gemeinsam mit DAN-WOOD House ist Jochen Haidinger ein perfekter Entwurf gelungen. Eine in jedem Detail sympathische Maßanfertigung für die Großfamilie mit Insignien klassischer Archi­tektur: Walmdach, zwei von Säulen gestützte Balkone, bodentiefe Fenster. Und einem Grundriss, der dem Alltag der Großfamilie gewachsen ist. Vor allem die Kinderzimmer müssen multifunktionale Qualitäten beweisen. Als Schlaf-, Spiel-, Lern-, Gäste-Orte. Für so viel Aktion braucht der Nachwuchs Platz, Licht, Freiraum. Bei den Haidingers misst kein Kinderzimmer unter elf Quadratmetern.


Wer das Haus betritt, wird empfangen von einem lichten Entree. Das sich anschließende Wohn­zimmer mit Sitzlandschaft, Esstisch und einer offenen Küche reicht über die gesamte Hausbreite und ist der zentrale Tummelplatz für alle. Die Fenster weisen nach Osten und Westen, sodass die Familie morgens sonnig in den Tag starten und auch beim Abendbrot den warmen Schein der Sonne genießen kann.


Der Clou ist allerdings die Gliederung des Hauses in sechs weitere, kleinere, sonnige und geräumig wirkende Zimmer. Dem Wohnzimmer gegenüber, am anderen Ende des Erdgeschosses, haben die 8-jährigen Zwillingsmädchen Janine und Vanessa ihre Zimmer. Sie teilen sich ein kleines Duschbad gleich neben dem Hauseingang.


Im Obergeschoss führt ein langer Flur wie eine Achse von einer Seite des Hauses zur anderen, von dem links und rechts das Bad, das Elternschlafzimmer und die Kinderzimmer von Tim (6) und den 2-jährigen Zwillings­jungs Lars und Marco abgehen. Hier oben zeigt sich ganz klar der Vorteil von Häusern mit zwei Vollgeschossen. Die Räume werden nicht durch Schrägen eingeengt und bieten bei gleicher Grundfläche einfach mehr Platz. Die fröhlich gestalteten Kinderzimmer sind das Werk von Mama Julia. In Orange, Rosa, als Ritterburg, Aquarium und Spielwiese für Fantasietiere – jedes hat sein eigenes Gesicht.


In dieser Villa Kunterbunt herrscht oft mächtiger Trubel, vor allem dann, wenn sich noch Spielkameraden dazugesellen. Julia Haidinger findet in der Regel erst abends, wenn die Klei­nen schlafen, Zeit für sich. Dann malt sie gern. Jochen Haidinger bringt so gut wie nichts aus der Ruhe. „Wir haben es uns doch so lebendig gewünscht“, sagt er. Ihre Freude über das Haus ist denn auch eine Gemengelage verschiedener Faktoren. Stolz, etwas geschaffen zu haben. Die Sicherheit der eigenen vier Wände. Die neue Freiheit für sich und die Kinder. „Wir haben sie gesucht und gefunden“, sagt Julia Haidinger.


Fotos: Gerd Engelsmann, Text: Mara Kaemmel

Die Goldenen Hausbauregeln, Baufinanzierung, die Top-100-Häuser und Hausanbieter: Jetzt im aktuellen Hausbuch 2015 auf 324 Seiten!

Zahlen und Fakten

AnbieterDAN-WOOD House/Niederlassung Berlin
EntwurfClassic 169
Fläche231.90m²
DachPultdach
WandDie Außenwände sind eine stabile und massive Holzständerkonstruktion mit Mineralwolle-Wärmedämmung sowie einem zusätzlichen Mineralwolle-Vollwärmeschutz und weisen mit nur 0,17W/m2K einen außerordentlich niedrigen Wärmedurchgangswert auf.
Wohn-/Essbereich49,70 m²
Küche10,61 m²
Bad11 m²
AngebotPreis auf Anfrage

Informationen Anfordern

Mehr zum Thema Häuser von Dan-Wood

Fotos: Dan-Wood House

Entwurf Perfect 82 von Dan-Wood

Ein romantisches Refugium mit Büro: Das waren die Vorgaben der Bauherrin. Der kleinste Danwood-Bungalow konnte in...

Traumhaus von Dan-Wood-House...

Entwurf Point 239 von Dan-Wood

Lichtdurchflutet und mit 237 Quadratmetern Platz ist dieses Danwood-Haus wunderbar großzügig. Seine besondere...

Mehr zum Thema Häuser mit Pultdach

Modernes Pultdach-Haus mit Büroanbau von Kitzlinger

Entwurf "Rösler" von KitzlingerHaus

Als Designerin ging es der Bauherrin dieses Hauses um die Verwirklichung ihrer eigenen Vorstellungen. So ist im Haus...

Modernes Fertighaus "Homestory 965" von Lehner

Entwurf "Homestory 965" von Lehner Haus

Als der Familienzuwachs da war, wurde es eng im alten Domizil. Den Traum vom eigenen Heim gab es schon länger. Wann,...

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...